Es kiegt viel Wahrhweit in diesem Spruch! Die Ernte ist eingebracht und schon geht es wieder los mit den Vorbereitungen für das nächste Gartenjahr! Da sich unser eigentlicher Acker mal erholen muß bzw. die Erde mal regenerieren mu soll und wir nicht auf unser elbst gezüchtetes Gemüse verzichten wollen muß notgedrungen ein Teil des Rasen weichen! Also die Motorhacke angeschmissen und das Gras beseitigt! Alles das was ich "umgepflügt" habe habe ich dann in den Komposter geschmissen. Im Anschluss habe ich noch eine Rasenkante aus Altbeständen gesetzt damit mir der Rasen nicht in die Beete wächst Der nächste Schritt ist dann Muttererde aufbringen und Pferdemist untergraben!

So sieht es bis lang aus:

20181012_153334_00120181012_153351_00120181013_113443